News aus der IE Group

Wir informieren Sie hier über die wichtigsten Neuigkeiten zu allen Branchen der IE Group und stellen Ihnen ausgewählte Industriebauprojekte vor.

Der Digital-Check für Industrie 4.0

IE Packaging analysiert die vorhandenen Prozessabläufe und erarbeitet mit Kunden den Masterplan für die Nutzung neuer Technologien in der Produktion. Digitale Anwendungen und Automatisierungslösungen sind Werkzeuge zur Effizienzsteigerung, damit Unternehmen einen wirtschaftlichen Nutzen erhalten. Lösungsmöglichkeiten werden nach objektiven Kriterien von IE Packaging ausgewählt und in Zusammenarbeit mit Partnerfirmen umgesetzt. „Wir bieten Antworten zum Industrie-4.0-Hype und…

> Mehr erfahren

Ein neues Distributionszentrum für Estée Lauder

Die Estée Lauder Lachen AG, eine Konzerngesellschaft der Estée Lauder Companies Inc. mit Sitz in News York, feierte das Richtfest am Bau des neuen Distributionszentrums (DC) in Galgenen. Dies nach nur neun Monaten Bauzeit seit der Grundsteinlegung, die am 06. Juli 2018 stattfand. Um die Verbundenheit mit der Region zu betonen, wurden zahlreiche Firmen der…

> Mehr erfahren

Richtfest bei ACTEGA DS

Mit dem Richtfest am 19. März 2019 wird das umfangreiche Bauvorhaben zum Ausbau des Standorts Bremen von Actega DS fortgesetzt. Ziel ist es, im November 2019 das neue Gebäude von der mit der Planung und Realisierung beauftragten IE Plast zu übernehmen und die Betriebsanlagen umzuziehen bzw. neu einzubringen. Nach der Fertigstellung der neuen Produktionsstätte mit…

> Mehr erfahren

IE Packaging startet in Deutschland durch

Wir machen Industriebauten zu Ihrem Wettbewerbsvorteil.Durch clevere Lösungen speziell für die Verpackungsindustrie. Unser Leistungsspektrum Ein Team aus Druck-, Kunststoff- und Verpackungsingenieuren, Architekten und Bauplanern betreut unsere Kunden ganzheitlich: von der ersten Investitionsidee über die Betriebs- und Logistikplanung bis zur Realisierung von An-, Um- und Neubauten. Profitieren Sie von unserem Erfahrungsschatz in der Verpackungs- und Druckindustrie.…

> Mehr erfahren

Die Maschinen kommen

Fakten und Zahlen zum Ypsomed Produktionsstandort Schwerin: 100.000 m2 Land, Option auf weitere 2 x 50.000 m224.000 m2 Gebäudefläche100 Mio. € Gesamtinvestition vor Ort18 Monate Bauzeit, Fertigstellung Gebäude undStart Produktionsbetrieb im Sommer 2019Rund 150 Arbeitsplätze in den ersten fünf Jahren Komplexe Projekt­­anforderungen erfolgreich lösenWie bei allen IE-Projekten arbeiten auch bei dem Projekt Architekten und Betriebsplaner aus dem…

> Mehr erfahren

Schott erweitert Produktion

Der auf nachhaltige Kunststoff verarbeitende Fabriken spezialisierte Betriebs- und Bauplaner IE Plast plant die Standorterweiterung von Schott in der Schweiz. Die Schott AG, einer der international führenden Technologiekonzerne auf den Gebieten Spezialglas und Glaskeramik, erweitert sein Kompetenzzentrum für Polymerspritzen im schweizerischen St. Gallen und investiert dabei einen zweistelligen Millionenbetrag. Die Gesamtverantwortung für die Planung wurde…

> Mehr erfahren

Erster Spatenstich bei Actega DS

Mehr als 19 Mio. EUR investiert Actega DS in den Ausbau des Standorts Bremen. Mit dieser Standorterweiterung wird die Produktions- und Lagerfläche um 8000 qm erweitert, die Produktionskapazität um 50 Prozent gesteigert und der Bereich Forschung und Entwicklung um das Dreifache vergrößert. Nachdem IE Plast Actega DS als Generalplaner von der Machbarkeitsstudie über die Konzeptplanung…

> Mehr erfahren

Richtfest bei Ypsomed

Am 28. Juni 2018 fand nach rund neunmonatiger Bauzeit das Richtfest der neuen Produktionsstätte der Ypsomed AG statt. Neben Projektleiter und Geschäftsführung der IE Plast, Ypsomed-CEO Simon Michel und weiteren Geschäftsführungsmitgliedern der Ypsomed AG nahmen auch Vertreter aus Politik und Wirtschaft am Richtfest teil. Die Schweizer Medizintechnik-Firma baut im Schweriner Industriepark eine neue Produktionsstätte und…

> Mehr erfahren

Geistlich Pharma AG investiert in neuen Standort

Am 01.02.2018 wurde im schweizersichen Wolhusen die Grundsteinlegung für ein neues Produktionsgebäude der Geistlich Pharma AG gefeiert. Auf dem Betriebsgelände von Geistlich Pharma realisiert IE Life Science in der Rolle des Generalplaners und Generalübernehmers das Gebäude mit einer Fläche von rund 2.200 Quadratmetern. Mit dem Neubau erweitert das auf die Entwicklung und Produktion von Biomaterialien…

> Mehr erfahren

Ypsomed beauftragt IE Plast mit der Realisierung eines neuen Produktionswerks

Am Schweizer Hauptsitz von Ypsomed in Burgdorf unterzeichneten im Dezember 2017 Ypsomed und IE Plast den GÜ-Werkvertrag für die Realisierung des neuen Werks in Schwerin. Am neuen Standort gilt es, ein Werk mit einer Fläche von ca. 24.000 m² zu bauen. Im Vordergrund stehen eine effiziente, zukunftssichere und erweiterbare Produktion mit modernen Arbeitsplätzen, ein hoher…

> Mehr erfahren

Zukunftssichere und nachhaltige Firmenzentrale für die Anklin AG

Die Anklin AG hat derzeit rund 60 Mitarbeiter im Unternehmen,  in der 1988 erworbene Liegenschaft an der Baslerstrasse in Binningen wurde es für die Anforderungen eines zukunftsgerichteten Betriebs zu eng. Darum machte man sich im Unternehmen Gedanken über einen Standortwechsel und fand in Reinach ein bereits bebautes und vermietetes Grundstück, das sie zu ihrem Firmensitz…

> Mehr erfahren

Erfolgreicher Stahlbau Heb-Auf bei MPREIS

Bei unserem Kunden MPREIS in Völs bei Innsbruck wurde in einer Nachtaktion der Stahlbau für die Logistikbrücke zwischen der Bäckerei und dem Tiefkühllager eingehoben. Grund für die Nachtaktion war der Flugbetrieb am nahgelegenen Flughafen Innsbruck-Kranebitten. Dieser musste erst beendet sein, bevor zwei Autokräne die beiden ca. 35 m langen und 20 Tonnen schweren Stahlbauteile in…

> Mehr erfahren

Uelzena: Grundstein für einen Koloss

Uelzena investiert 17 Millionen Euro in den Bau des Hochregallagers. Es bietet Platz für bis zu 13 000 Paletten. Herr Dwehus betont die Notwendigkeit: „Auf dem Werksgelände waren wir bislang sehr beengt.“ Platz für die Lagerung von Rohstoffen und hergestellten Produkten gab es nicht. Uelzena arbeitete so mit Fremdlägern zusammen, war auf eine komplizierte Logistik angewiesen.…

> Mehr erfahren

Ypsomed investiert in Schwerin in die Zukunft

Das international tätige Schweizer Medizintechnik-Unternehmen Ypsomed hat in Schwerin mit dem Bau seines neuen Produktionswerks begonnen. Im Rahmen eines Festaktes übernahmen Wirtschaftsminister Harry Glawe sowie Simon Michel, CEO der Ypsomed AG, im Industriepark Schwerin den symbolischen Spatenstich. Am neu errichteten Standort sollen zukünftig Injektions- und Infusionssysteme produziert werden und rund 150 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.…

> Mehr erfahren

Richtfest bei TirolPack

Zu TirolPack haben sich zehn Sennereien aus Tirol zusammengeschlossen, um ihre Käsespezialitäten gemeinsam versandfertig aufzubereiten. In dem neuen Betrieb in Schlitters im Zillertal sollen jährlich 5.000 Tonnen Käse aus hochwertiger Heumilch und Bio-Heumilch geschnitten und verpackt werden: als Stücke, Zwickel, Scheiben oder Reibkäse. Jede der zehn Sennereien, die von 1.500 kleinen Landwirtschaftsbetrieben mit Milch beliefert…

> Mehr erfahren

IE ist auf der SWISS MEDTECH EXPO

Die Produktanforderungen steigen stetig. Der Herstellungsprozess und die Produktsicherheit werden zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Mit unserem Know-how im Bereich Hygiene und Reinraumtechnologie bieten wir Ihnen hochspezialisierte und branchenspezifische Leistungen an. Bei allen Projekten verfolgen wir einen ganzheitlichen und risikobasierten Ansatz. Dabei haben wir stets die Produktsicherheit und die Wirtschaftlichkeit vor Augen. Unsere Leistungen – Ihr Nutzen:…

> Mehr erfahren

IE Plast optimiert die Intralogistik bei Georg Utz AG

Vor gut 1.5 Jahren beauftragte die Georg Utz AG, ein Hersteller von Lager- und Transportbehältern, Paletten, Werkstückträgern und technischen Teilen aus wiederverwertbarem Kunststoff, die IE Plast mit der Realisierung einer neuen Lagerhalle. Mit der alten, 1884 erbauten Halle waren bei Utz die anspruchsvollen Logistikanforderungen nicht mehr realisierbar. Einen Monat früher als geplant konnte IE Plast die…

> Mehr erfahren

Produktsicherheit, Prozesse und Gebäude im Einklang

Viele Kunststoffverarbeiter konnten sich in den letzten Jahren erfolgreich bei Medizinprodukten etablieren. Steigende regulative Anforderungen, der dynamische Markt und der Margendruck erfordern einen kontinuierlichen Wandel. Der Schlüssel zum Erfolg liegt oft nicht mehr in der Kunststoffverarbeitung alleine – die dem eigentlichen Herstellprozess nachgeschalteten Prozesse werden zum wesentlichen Erfolgsfaktor. Mit zunehmender Komplexität und Automatisierung rückt die…

> Mehr erfahren

IE Plast nahm an der PSE Europe 2017 teil

Die PSE Europe 2017 (Internationale Fachmesse für Polyurethan-Verarbeitung) fand vom 27. bis 29. Juni 2017 im MOC Veranstaltungscenter München statt. IE Plast war mit einem eigenen Stand vor Ort und zeigte, wie Unternehmen auf veränderte Anforderungen im Kunststoffmarkt mit ihrer Produktion reagieren können. Hier erhalten Sie weitere Informationen.

> Mehr erfahren

50 Jahre IE, 50 Jahre Industriebau: von der einfachen Hülle zur Raummaschine

Als IE 1966 in Zürich gegründet wurde, war ein Industriebau nicht viel mehr als eine einfache architektonische Hülle, die Produktionsanlagen gegen Wind und Wetter schützt. Möglichst kostengünstige Bauten „von der Stange“ aus Stahl und Beton gehörten damals zum Standard. Die Geschäftsidee von IE war eine andere: Industriebauten sollten massgeblich zur Effizienz in der Produktion beitragen.…

> Mehr erfahren

Molkereinkongress 2017 – Hygienic Design in der Lebensmittel-Industrie

Hygienic Design in der Lebensmittelindustrie Im Kontext mit Lebensmittelsicherheit und Produkthaftung erlangt »Hygienic Design« immer mehr an Geltung. Maschinen, Anlagen und Komponenten im Nahrungsmittelbereich sollen nach »Hygienic Design« konstruiert und gebaut sein. Für Matthias Wilhelm von der IE Food ist Hygienic Design indes kein Buch mit sieben Siegeln sondern schlicht die Antwort auf die Frage:…

> Mehr erfahren

VDI-Jahrestagung Spritzgießen 2017 – sponsored by IE Plast

Auf dem neuesten technischen Stand bleiben und das Netzwerk pflegen – dies stand im Mittelpunkt der größten Spritzgießertagung Deutschlands, die wieder am 21./22. Februar 2017 in Baden-Baden stattfand. Als Indikator für Trends und Entwicklungen präsentierte die Tagung „Spritzgießen 2017“ Antworten zu den wichtigsten Fragen rund um die Kunststoffverarbeitung. Am Stand von IE Plast informierten wir…

> Mehr erfahren

B. Braun Medical eröffnet ausgebauten Standort Escholzmatt

Gemeinsam mit B. Braun plante und realisierte IE Plast die Erweiterung für Infusionsprodukte. Die B. Braun Medical AG eröffnete am 16. September offiziell den Erweiterungsbau ihres Produktionsstandortes Escholzmatt. In der hochmodernen Produktionsanlage, die für 32 Mio. CHF von 13.000 m2 auf 26.000 m2 erweitert wurde, stellen 240 Beschäftigte Infusionsprodukte für den nationalen und internationalen Markt…

> Mehr erfahren

IE Plast zeigt moderne reinraumtaugliche Produktionsanlage auf Swiss Plastics 2017

Für eine moderne reinraumtaugliche Produktionsanlage sollten Begriffe wie „modular“, „flexibel“ sowie „wandlungsfähig“ nicht nur leere Versprechen sein, sondern die Fabrik sollte tatsächlich so funktionieren. Die Material- und Personenflüsse in der Fabrik sollten kreuzungsfrei angelegt sein. Die Fabrik sollte so vorausschauend angelegt sein, dass das Gebäude flexibel erweitert und das Gelände etappenweise überbaut werden kann. Der Reinraum und die dazugehörige Infrastruktur sollten sich nahtlos in das Gebäude und die Prozesse einbinden und Ihren Bedürfnissen anpassen lassen. Der…

> Mehr erfahren

IE Group blickt auf eine erfolgreiche COMPAMED 2016 zurück

IE Group plant und baut für Sie Ihre reinraumfähige Fabrik Vielen Dank für Ihren Besuch am IE Group Stand auf der führenden internationalen Fachmesse für die medizinische Zuliefererbranche und Produktentwicklung. Die COMPAMED ist nicht nur Fachmesse für Neuheiten und Trends, sondern auch Zukunftswerkstatt für Ihre Branche. Auf der COMPAMED 2016 erlebten Sie, wie Technologien von…

> Mehr erfahren

Danke für Ihren Besuch am IE Technology Stand auf der SINDEX 2016

Wie sich Unternehmen mit ihren Produktionsgebäuden fit für den Wandel der Industriewelt machen können, zeigte die IE Technology auf der diesjährigen SINDEX. IE Technology plant und realisiert flexible und wandlungsfähige Industriebauten. Kunden bekommen damit schon heute die Sicherheit, dass ihre Produktionsgebäude den Anforderungen zukünftiger Marktanforderungen gewachsen sind.Dabei werden beim Planungsprozess von innen nach aussen die…

> Mehr erfahren

Neubau der Biomasse-Zentrale für Coop

CO2-neutrale Emissionen für ihren gesamten Betrieb hat sich Coop Schweiz zum Ziel gemacht. Damit diese Vision Realität wird, plant und baut IE Food Engineering eine Biomasse-Zentrale für die neue Grossbäckerei von Coop in Schafisheim. Im Rahmen des Neubaus der Coop Grossbäckerei ist eine eigene Biomasse-Zentrale geplant. Da für die Produktion der Backwaren Prozesswärme mit hohen…

> Mehr erfahren

IE baut seinen Zürcher Standort um – natürlich nachhaltig

Von innen heraus nachhaltig: Der Umbau der Zürcher IE-Büros ist in vollem Gang Neben dem Gesundheitsgedanken steht beim Umbau der IE-Räumlichkeiten in Zürich vor allem der Aspekt der Nachhaltigkeit im Vordergrund. Positive Folge: Die Büros im Herzen des Seefelds werden nach neuesten Standards ausgebaut und bleiben als Niederlassung erhalten. Bei Umbauten von Gebäuden, die vor…

> Mehr erfahren

Neue DGNB-Auszeichnungslogik für Gebäude und Quartiere

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen, kurz DGNB, hat ihre Auszeichnungslogik für Gebäude und Quartiere geändert. Als höchste Auszeichnung wird künftig wie bei anderen internationalen Zertifikaten das PLATIN-Zertifikat verliehen.  Bewertungskriterien und -systematik der DGNB bleiben unverändert. Lediglich die Auszeichnungsfarben, die den Gesamtfüllungsgraden zugeordnet werden, wurden angepasst: Platin erhalten Projekte, die dieselben Bedingungen erfüllen wie bislang…

> Mehr erfahren

IE Food realisiert erfolgreich Coop Projekt

In Schafisheim entstand in den letzten drei Jahren eine hochmoderne Coop Bäckerei mit angeschlossenem Logistikzentrum. Die Investitionen seitens Coop für das Gesamtprojekt belaufen sich für den Bau auf 400 Millionen Franken, für die Logistik auf 100 Millionen Franken sowie auf 100 Millionen Franken für die Bäckereianlagen. Coop beauftragte IE Food als Spezialist für Industrie-, Hygiene-…

> Mehr erfahren

Zenhäusern: Eine Bäckerei für die Zukunft – von IE Food

Aufgrund von engen Platzverhältnissen und zur Steigerung der Effizienz hat das Schweizer Familienunternehmen Zenhäusern zwei alte Standorte durch einen neuen zentralen Betrieb bei Sion ersetzt. IE Food plante und realisierte den neuen Betrieb wie auch das Gebäude. Keine leichte Aufgabe angesichts eines Grundstücks in Hanglage und vieler unterschiedlicher Produktionsbereiche. Erfahren Sie mehr zum Neubauprojekt, z.B.…

> Mehr erfahren

Drupa 2016: IE Graphic präsentierte die Smart Factory

Die Verpackungsproduktion der Zukunft Auf der Drupa 2016 konnten sie erleben, wie Technologien von morgen die Print-Media Branche bewegen. Wir von IE Graphic zeigten die Möglichkeiten der automatisierten Smart Factory auf: Veranstaltung verpasst? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf und erfahren Sie alles über die Potenziale und Effizienz eines vollständig geplanten und mit…

> Mehr erfahren

VDI-Fachtagung „TPE 2016“ – sponsored by IE Plast

Innovative Lösungen und Trends der TPE-VerarbeitungVon neuen Werkstoffen und Werkstoffkombinationen bis hin zu technischen Innovationen beim Mehrkomponenten-Spritzguss und der Additiven Fertigung mit TPE: auf der Tagung wurden Einsatzmöglichkeiten und Marktchancen massgeschneiderter Werkstoffe diskutiert. Thermoplastische Elastomere (TPE) haben in den letzten 30 Jahren ihre Erfolgsgeschichte zwischen den Werkstoffklassen der Thermoplaste und der Elastomere geschrieben. Sie bieten…

> Mehr erfahren

Kunststoffe in der Medizintechnik 2016 – IE Plast war dabei!

Die 8. VDI-Fachtagung „Kunststoffe in der Medizintechnik“ gab einen Überblick über die aktuellen Trends in der Entwicklung, Fertigung und Regulation von polymerbasierten Medizinprodukten. Traditionsgemäß fand die Dreiländer-Tagung am 27./28. April 2016 in Friedrichshafen am Bodensee statt und richtete sich an Kunststofftechniker in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ausgefeilte Reinraumtechnik, validierte Werkzeuge und eine stabile Prozessführung: Nach wie…

> Mehr erfahren

[MEET THE EXPERT] Implants 2016 – IE Life Science war dabei

Innovation – from Idea to Patient Benefit: [MEET THE EXPERT] Implantsfand 2016 zum achten Mal statt. Erwartet wurden mehr als 250 Teilnehmende aus der Schweiz und Europa. Die zweitägige Fachveranstaltung richtete sich an Hersteller von aktiven und passiven Implantaten, an Zulieferer und Dienstleister, sowie an Hochschulen und Institute. Das Programm umfasste Expertenvorträge (Keynote Lectures), freie Vorträge,…

> Mehr erfahren

IE Technology bei Deutschlands neuer Netzwerk-Messe W3+ Fair

Die W3+ FAIR ist Deutschlands neue Netzwerk-Messe der Branchen Optik, Elektronik und Mechanik. Auf Initiative der Industrie entsteht in Wetzlar – der Wiege der optischen Industrie – eine neue Innovations-Plattform. Nationale und internationale Experten aus drei Branchen diskutieren in der Rittal Arena Wetzlar über interdisziplinäre Technologien der Zukunft – ein Novum in Deutschland. Wir von…

> Mehr erfahren

VDI-Jahrestagung Spritzgießen 2016 – IE Plast

Auf dem neuesten technischen Stand bleiben und Ihr Netzwerk pflegen – dies stand im Mittelpunkt der größten Spritzgießertagung Deutschlands, die am 16.-17. Februar 2016 in Baden-Baden wieder mit mehr als 180 Teilnehmern stattfand. Als Indikator für Trends und Entwicklungen präsentiert die Tagung „Spritzgießen 2016“ Antworten zu den wichtigsten Fragen rund um die Kunststoffverarbeitung. Auch wir…

> Mehr erfahren

IE Food – Neues aus der Presse: Turnkey-Projekt im Milchbereich

Meierei Viöl baut auf der Grünen Wiese Meierei Viöl – Visualisierung (geplante Inbetriebnahme: Frühjahr 2017) Molkereineubauten auf der Grünen Wiese sind selten. Umso mehr freuen wir uns von IE Food, unser gesamtes Leistungsspektrum bei diesem herausfordernden Projekt einbringen zu können. Verdoppelung der Kapazitäten, Hygienekonzept & weitere Besonderheiten Ziel von Viöl ist es unter anderem, ihre…

> Mehr erfahren

Nach oben