Ein neues Distributionszentrum für Estée Lauder

Die Estée Lauder Lachen AG, eine Konzerngesellschaft der Estée Lauder Companies Inc. mit Sitz in News York, feierte das Richtfest am Bau des neuen Distributionszentrums (DC) in Galgenen. Dies nach nur neun Monaten Bauzeit seit der Grundsteinlegung, die am 06. Juli 2018 stattfand. Um die Verbundenheit mit der Region zu betonen, wurden zahlreiche Firmen der Umgebung mit der Ausführung der Bauarbeiten betraut. Insbesondere das Gewerbe aus den Gemeinden Altendorf, Hünenberg, Ibach, Jona, Lachen und Pfäffikon wurde beigezogen. Sascha Trabelsi, Vice President TR Supply Chain der Estée Lauder Lachen AG, lobt die gute Arbeit der involvierten Unternehmungen: “Gute Handwerkskunst stellte sicher, dass der Bau fristgerecht und in der geforderten Qualität hochgezogen werden konnte.” Für Herr Trabelsi hat auch «die sehr gute Zusammenarbeit mit den lokalen und kantonalen Behörden» dazu beigetragen, dass der Bau in dieser kurzen Zeit errichtet werden konnte.

Das nach dem neuesten Stand der Technik erstellte Gebäude ist bestimmt für den Vertriebskanal Travel Retail und erweitert die bereits bestehende Präsenz von Estée Lauder in der Schweiz. Geschaffen wird ein modulares Vertriebs-Netzwerk, das rasch reagieren kann auf veränderte Nachfrage-Situationen.

Der Gebäude-Bau geht auf ein Konzept des New Yorker Architekten Richard Dattner zurück, ein langjähriger Partner von Estée Lauder Companies. Als General-Planer des Gebäudes wirkte die IE Industrial Engineering aus Zürich und baut damit ebenfalls auf eine über 40 jährige Zusammenarbeit als strategischer Partner der Estée Lauder AG. Als System-Integrator für Automatisierungstechnologie in der Intra Logistik ist die Unternehmung KNAPP federführend.

Das zweistöckige Gebäude in Galgenen mit einer Nutzfläche von rund 21’000 Quadratmetern wird nun in die Phase des Innenausbaus überführt. Die Fertigstellung soll 2021 erfolgen. Es wird dann das zweite integral von Estée Lauder geführte Verteilzentrum in der Schweiz sein. In nächster Umgebung zum bereits bestehenden Distributionszentrum in Lachen gelegen, können die beiden Standorte partnerschaftlich zusammenarbeiten

Baufortschritt bei Projekt Gesamtplanung Distributionszentrum für Estee Lauder

Zum Fest der Aufrichte waren alle rund 250 Handwerker und Handwerkerinnen eingeladen. Viele Gäste, darin eingeschlossen auch die Vertretungen der lokalen Behörden, folgten dem Akt. Dieser zeigt einmal mehr die grosse Verbundenheit der Unternehmung mit der Region. Estée Lauder ist seit über 40 Jahren in der Schweiz tätig. Sie baute ihr Engagement stetig aus. Mittlerweile gehört die Firma im Kanton Schwyz zu den grössten Arbeitgebern und ist zurzeit auf Rang zwei beim Schaffen neuer Arbeitsplätze. Die Unternehmung entwickelte hier einen globalen Distributions Hub für den stark wachsenden Vertriebskanal Travel Retail. Hierzu gehören die Belieferung von Duty Free Shops mit ihren Flughäfen, Fluggesellschaften, dem Schiffsverkehr, Wiederverkaufsstellen in Städtezentren und Geschäften in den Grenzregionen in mehr als 120 Ländern.

Unser Ansprechpartner:

Kontakt
Thomas Rieger
Geschäftsführer IE Technology Zürich

Telefonnummer
+41 44 389 86 09

E-Mail
t.rieger@ie-group.com

Nach oben