Kunststoffe in der Medizintechnik 2016 – IE Plast war dabei!

Die 8. VDI-Fachtagung „Kunststoffe in der Medizintechnik“ gab einen Überblick über die aktuellen Trends in der Entwicklung, Fertigung und Regulation von polymerbasierten Medizinprodukten. Traditionsgemäß fand die Dreiländer-Tagung am 27./28. April 2016 in Friedrichshafen am Bodensee statt und richtete sich an Kunststofftechniker in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Ausgefeilte Reinraumtechnik, validierte Werkzeuge und eine stabile Prozessführung: Nach wie vor ist die Spritzgießtechnik das Verfahren der Wahl, um Consumables kostengünstig und in großer Stückzahl herzustellen. Doch insbesondere für kleine Losgrößen und Medizinprodukte mit hohem Individualisierungsgrad nimmt die Bedeutung der generativen Fertigungsverfahren („3D-Druck“) in der Medizintechnik zu. Die VDI-Fachtagung „Kunststoffe in der Medizintechnik“ griff diesen Trend auf und diskutierte unter anderem die Vor- und Nachteile der aktuell verfügbaren Fertigungstechnologien. 

Wir von IE Plast freuten uns als Sponsor der Fachtagung, mit Ihnen über Innovationen in diesem dynamischen Markt diskutieren zu haben. Sie haben den Anlass verpasst? Dann nehmen Sie einfach Kontakt mir uns auf und erfahren Sie, wie eine moderne Infrastruktur Ihre Ideen fördern und eine effiziente Produktion aussehen kann.

Nach oben